Finaleinzug der 1. Mannschaft gegen den AC Köln-Mülheim

Finaleinzug der 1. Mannschaft gegen den AC Köln-Mülheim

Unsere 1. Mannschaft zieht mit einem 22:17 Heimsieg gegen Köln-Mülheim ins Meisterschaftsfinale der Oberliga ein.
Unsere Kölner Gäste stellten ihr stärkstes Team und es war einer der spannendsten Kämpfe der Saison mit einigen Begegnungen auf Augenhöhe.
Insbesondere die oberen Gewichtsklassen konnten wir auf der Matte für uns entscheiden:
130 kg Freistil: Umar Veliyev brennt auf eine Revanche gegen Schaman Kasumov, bekommt es aber stattdessen mit dessen Bruder Schamil zu tun. Der ist ein ganz schöner Brocken, 25 kg schwerer als Umar, aber auch deutlich langsamer. Umar hält ihn immer in Bewegung und wartet auf den richtigen Moment. Zweimal kommt er gut von außen zum Bein, kann seinen Gegner rausschieben und in den Boden überführen. Erneut eine beachtliche Leistung von Umar: 4:1 Punktsieg!
98 kg Greco: Vitali Stotskii trifft auf Schaman Kasumov. Nach einem 3:0 Rückstand steckt Vitali nicht auf, kann Kasumov in der zweiten Runde mit aller Kraft dreimal im Boden drehen und gewinnt mit 8:3.
86 kg Freistil: Es gibt Dinge die einfach zusammengehören: Kino und Popcorn, Gin und Tonic, Marco Kreutz und Schultersiege per Hammerlock. Nach 54 Sekunden ist es soweit: 5 Mannschaftspunkte für Walheim!
80 kg Greco: Max Otto trifft auf den ungeschlagenen Famil Hiulmamedov. Max bearbeitet seinen Gegner im Stand so intensiv, dass der absolut nicht mithalten kann. Max bringt ihn mehrfach in die Bodenlage, kann ihn mehrmals drehen und gewinnt nach 2 Minuten technisch überlegen. Hiulmamedov ist sichtlich frustriert, alle anderen sichtlich beeindruckt. Tolle Leistung von Max!
75 kg Freistil: Michael Otto erarbeitet sich durch ständiges Anreißen und Abstreifen seines Gegners eine 5:1 Führung. Sein Gegner gleicht durch eine strittige 4 am Mattenrand nochmal aus, aber Michi lässt sich davon nicht aus der Ruhe bringen, legt eher nochmal eine Schippe drauf und gewinnt mit 9:6.
Nächste Woche treten wir also mit beiden Mannschaften im Final-Six an (am 10.12.2022, Sporthalle, Schmittstraße 23, 53123 Bonn). Die 2. Mannschaft trifft um 17:30 erneut auf den Lokalrivalen TuS Aldenhoven. Ab 19:30 misst sich unsere 1. Mannschaft im Oberliga-Finale mit dem Westfalen-Meister VfK Lünen-Süd.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent mit Real Cookie Banner