Durchsuchen nach
Month: Februar 2023

Ahmad Faisal Safi verstärkt unsere Mannschaft!

Ahmad Faisal Safi verstärkt unsere Mannschaft!

Ahmad Faisal Safi wechselt vom KSV Velbert zur Eintracht!
Bei der diesjährigen Landesmeisterschaft im Freistil musste er sich in der Klasse bis 61 kg einzig dem starken Kölner Milad Fuladi Aloutsche geschlagen geben, der bei der Bezirksmeisterschaft sogar unseren Purya Jamali besiegen konnte. Ahmad gewann Bronze.
Es braucht also schon einen Top-Ringer um Ahmad zu besiegen und so wird er in der kommenden Saison eine deutliche Verstärkung für unsere Mannschaft darstellen.

Viviane Herda wechselt zur Eintracht

Viviane Herda wechselt zur Eintracht

Wir freuen uns sehr bekannt zu geben, dass Viviane Herda ab der kommenden Saison unsere Mannschaft verstärken wird. 2016 wurde sie 7. bei den Europameisterschaften und 9. bei den Weltmeisterschaften der Juniorinnen. In der vergangenen Saison kämpfte Viviane in der Oberliga für die TSG Schwerathletik Herdecke und blieb die gesamte Saison ungeschlagen. Ihr Heimatverein ist der KSV Witten.Viviane konnte sich vergangenen Samstag mit 4 vorzeitigen Siegen den Landesmeisterinnentitel bis 62 kg Freistil sichern. Sogar im Finale gelang es ihr ihre Gegnerin, die starke Laura Köhler aus Frankfurt an der Oder zu schultern. Wir hoffen, dass sie auch in der kommenden Saison in der Inda-Halle und auch überall sonst ungeschlagen bleibt und freuen uns darauf, die kommende Saison gemeinsam mit Viviane erfolgreich zu bestreiten.

Erfolgreiche Landesmeisterschaft in der Inda-Halle: Drei Landesmeistertitel und Sieg der Eintracht in der Team-Wertung

Erfolgreiche Landesmeisterschaft in der Inda-Halle: Drei Landesmeistertitel und Sieg der Eintracht in der Team-Wertung

Bei der mit 168 Teilnehmern stark besetzten Landesmeisterschaft waren die Walheimer Gastgeber mit 16 Teilnehmern hinterm AC Köln-Mülheim das am zweitstärksten vertretene Team. Neben den besten Ringern aus NRW waren auch einzelne Vereine aus anderen Landesverbänden eingeladen, sodass auch Athleten und Athletinnen aus fernen Orten wie Hamburg oder Frankfurt an der Oder um die Titel mitkämpften.
Umso beachtlicher ist die Zahl von insgesamt 8 Podiumsplatzierungen und 3 Landesmeistertiteln für die Eintracht.
Ibragim Veliyev (74 kg), Umar Veliyev (86 kg) und Wolfgang Hellebrandt (97 kg) erkämpften sich den Landesmeistertitel.
Umar zeigte dabei eine außerordentliche Leistung und besiegte sogar seinen Teamkollegen Maximilian Otto mit 6:0 nach Punkten. Max erkämpfte anschließend im kleinen Finale um Platz 3 Bronze.
Michael Otto und Marcel Graf (beide 79 kg) mussten sich beide lediglich dem starken amtierenden 3. Deutschen Meister Gregor Eigenbrodt vom KSV Witten geschlagen geben und gewannen Silber und Bronze.
Marco Kreutz lieferte sich in einem der packensten Kämpfe des Tages mit dem amtierenden 3. Deutschen Meister Kiril Kildau vom KSK Konkordia Neuss einen offenen Schlagabtausch und lag lange knapp in Führung. Nach hinten raus fehlten Marco die Körner und er gewann Silber.
Purya Jamali (65 kg) musste sich nach drei vorzeitigen Siegen lediglich dem bärenstarken Hamburger Movlet Makhmatov geschlagen geben und gewann ebenfalls Silber.
Die weiteren Platzierungen:
Asadula Karimov (65 kg: 5. Platz), Jakob Kämper (86 kg: 5. Platz), Tim Strysak (57 kg: 6. Platz), Thilo Beckert (38 kg, B-Jugend: 7. Platz), Alper Araci (52 kg, B-Jugend: 7. Platz), Sean Ullrich (74 kg: 8. Platz), Majid Ostadghaderi (79 kg: 8. Platz) Bohdan Tarasov (65 kg: 9. Platz)
Angesichts dieser tollen Leistung dürfen wir uns auf viele Walheimer Starter bei den deutschen Meisterschaften freuen.

Gute Neuigkeiten!

Gute Neuigkeiten!

Warum dieses Bild? Einfach damit euch diese Woche auch mal gute Neuigkeiten in Verbindung mit einem Ballon begegnen. 🎈
Mit der stawag haben wir einen neuen starken Partner aus der Region als Unterstützer der Eintracht gewinnen können. 💪
Wir werden uns ein Beispiel am Energieversorger unseres Vertrauens nehmen und bei den kommenden Herausforderungen ordentlich Gas geben. 💨
Und wer weiß, vielleicht gelingt uns genau wie dem Ballon mit dieser Unterstützung ja sogar der Aufstieg. 🙌

Nicht nur in der Pause zwischen zwei Kämpfen ist eine gute Energieversorgung Gold wert.
Deshalb: https://www.stawag.de

Wir sind bereit für die Landesmeisterschaft daheim!

Wir sind bereit für die Landesmeisterschaft daheim!

Beim gestrigen Training hatten wir obendrein ein ausgezeichneten neuen Trainingspartner zu Gast: Abdolmohammad Papi kämpft für die deutsche Nationalmannschaft, gewann 2018 den Grand Prix of Germany und wurde 2013 Vize-Asienmeister.
Der langjährige Trainingspartner von dreifach Weltmeister Frank Stäbler ist allerdings nicht nur ein Spitzenringer, sondern auch als Gastronom erfolgreich: Im Restaurant Aix Mediterrane in der Rommelsgasse 5, einen Steinwurf vom Dom entfernt, bewirtet er seine Gäste mit mediterraner Küche.

Bei der Landesmeisterschaft am Samstag möchten wir uns von unserer besten Seite zeigen.
Neben den Athleten die sich bereits auf den Bezirksmeisterschaften auszeichnen konnten, werden mit Maximilian Otto und den Brüdern Ibragim und Umar Veliyev weitere Walheimer Titelkandidaten auf den Plan treten.
Insgesamt sind 14 Starter der Eintracht gemeldet.
Hamid Banihashemi wird unseren Verein erneut im Dienste des Ringerverband NRW als Kampfrichter vertreten.
Bis Donnerstag wird noch hart trainiert, Freitag heißt es Regeneration und Matte aufbauen, vielleicht noch ein paar Gramm loswerden, ehe es Samstag früh auf die Waage geht.
Die ersten Kämpfe beginnen planmäßig um 11 Uhr am Samstagvormittag.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner